Glossar & Definitionen

Ohne Rücksicht auf Kosten

Wiederkehrende Formulierungen in Verkaufsanzeigen historischer Fahrzeuge

ohne Rücksicht auf Kosten
Hier wäre ein Wiederaufbaugutachten ideal.

Jeder Verkäufer stellt seine Ware in möglichst positivem Licht dar. Das ist üblich und legitim, auch bei historischen Fahrzeugen. Manche Formulierungen liest man in Verkaufsanzeigen immer wieder, in Zeitschriften und im Internet ebenso wie unmittelbar an den Fahrzeugen. Was wollen die Verkäufer damit ausdrücken? Worauf sollten Kaufinteressenten achten? Eine Sensibilisierung.

 

Was steckt hinter der Formulierung "ohne Rücksicht auf Kosten"?

 

Gedanke: Bei Restaurierung oder Neuaufbau des betreffenden Fahrzeugs wurden keine Kosten gescheut, also nur Könner beauftragt und nur hochwertige Ersatzteile verbaut, will diese Formulierung glauben machen.

Realität: Die Höhe der Kosten besagt nichts über die Qualität der ausgeführten Arbeiten, denn hochwertige Ersatzteile kosten nicht mehr als minderwertige und der Stundenverrechnungssatz von Könnern ist nicht höher als der von Pfuschern. Auch stellt die Formulierung zunächst nur die Aussage des Verkäufers dar.

Fazit: Die Qualität der Arbeiten und somit der Wert des Fahrzeugs kann nur nach ausführlicher Inaugenscheinnahme durch einen Sachverständigen beurteilt werden. Hilfreich für die Beurteilung sind detaillierte Rechnungen von anerkannten Baureihen- oder Markenspezialisten.